Impressum / Datenschutz

 

  1. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Daher halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten streng an alle gesetzlichen Vorgaben, insbesondere an die EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden kurz „DS-GVO“) und das österreichische Datenschutzgesetz in der jeweils geltenden Fassung.

 

Nachfolgend möchten wir deren wichtigsten Aspekte erläutern sowie Sie über den Umfang und Zweck unserer Datenverarbeitungen und Ihre Rechte als Betroffene informieren:

 

  1. IMPRESSUM / VERANTWORTLICHE UND KONTAKTSTELLE

 

Wir, das ist die

Energieguru OG

Gerdrau 12/2, 3183 Türnitz

Tel:              +43 664 143 11 21
Mail:           office@tarifguru.co.at

HP:              www.tarifguru.co.at
FB:               476985z, Landesgericht St. Pölten
UID:            ATU72587079

Behörde:   Bezirkshauptmannschaft Lilienfeld
Mitglied der WKÖ, WKNÖ

Tätigkeit:   Vermittlung von Werk- und Dienstleistungsverträgen,
Handelsgewerbe mit Ausnahme der reglementierten Handelsgewerbe

 

  1. ERHEBUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Teil I – Nutzung der Webseite

 

  1. ZUGANGSDATEN

 

Personenbezogene Daten

Wir sind datenschutzrechtlicher Verantwortlicher unserer Webseite, erreichbar unter www.energieguru.at. Schon bei jedem Besuch und jeder Nutzung unserer Homepage speichern wir folgende Daten:

Zweck der Datenverarbeitung

Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Aufrechterhaltung unseres Webauftritts, insbesondere eine schnellere Fehlerlokalisierung und –behebung sowie die Überwachung der Auslastung und gegebenenfalls Vornahme von Anpassungen oder Verbesserungen.

 

Rechtsgrundlage

Sofern überhaupt ein Personenbezug gegeben ist, stellen die zu gewährende Datensicherheit und das Aufrechterhalten der Online-Darstellung unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO und damit die Rechtsgrundlage dar.

 

Speicherdauer

Datenschutzrechtliche Bedenken versuchen wir weiters zu verstreuen, indem Ihnen hiermit zugesichert wird, dass die Daten (mit Ausnahme der IP-Adresse) nur für eine begrenzte Dauer gespeichert werden und ein Personenbezug aus diesen Daten nicht herstellbar ist, weil die zugehörige IP-Adresse gelöscht oder zumindest anonymisiert wird. Die IP-Adresse Ihres Computers wird ebenfalls nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Lediglich im Falle von Hacking-Angriffen oder ähnliches, kann eine längere Speicherung notwendig sein, um die Funktionsfähigkeit und die Sicherheit unseres Webauftritts zu gewährleisten.

 

  1. COOKIES

 

Personenbezogene Daten

Um unsere Webangebote zu verbessern, die Nutzung für Sie so optimal wie möglich zu gestalten, und zum Zwecke der Webseitenbesucherstatistik verwenden wir Cookies. Auch der Einsatz und die Ausgestaltung der Cookies erfolgt in Übereinstimmung mit den europäischen und österreichischen Rechtsvorschriften.[1]

 

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihren Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browser ermöglichen. Cookies speichern Informationen (zB die Dauer des Verweilens auf unserer Website oder Ihre Eingaben). Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen Cookies, Ihre Vorlieben zu erkennen und unser Angebot nach Ihren Interessengebieten auszurichten. Darüber hinausgehende Cookies, die zustimmungspflichtig wären, verwenden wir nicht. Sie können die Verwendung von Cookies aber auch generell durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser gänzlich untersagen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft. Bei Third-Party-Cookies (wie z.B. Analysetools) finden Sie eine Anleitung für folgende Browser verlinkt: Internet Explorer, Firefox, Chrome. Apple Safari blockiert Third-Party-Cookies defaultmäßig.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Zur Besucherstatistik setzen wir das Trackingtool „Google Analytics“ ein. Konkret werden die folgende Analytics-Cookies in der Standardkonfiguration angewendet und diese für die Dauer von 30 Tagen gespeichert: _ga, _gat. Diese Cookies werden von Google Analytics gesetzt und ermöglichen es, die Nutzung dieser Website zu überwachen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit deren Hilfe werden Daten über die Nutzung unserer Website erfasst, die zur Erstellung von Berichten und zur Verbesserung der Website verwendet werden. Gesammelt werden anonyme Daten wie die Besucheranzahl, die von einem Nutzer zuletzt besuchte Website und die von NutzerInnen auf dieser Website aufgerufenen Seiten.

Google Analytics wird verwendet, um einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre sParkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dieser Dienst verwendet sog. „Cookies“ (s.o.) Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sofern auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert wird, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vorweg gekürzt. Nur in bestimmten Fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA oder einem sonstigen Drittstaat übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag benutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung der von Google Analytics benötigten Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindert werden; allerdings kann dies dazu führen. dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie deren Übermittlung und Verarbeitung durch Google können Sie verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Der Umstand, dass wir Cookies verwenden, wird Ihnen durch den Cookie-Banner angezeigt, von welchem auch auf die gegenständliche Datenschutzerklärung verwiesen wird. Navigieren Sie anschließend weiter, ohne die Änderungen im Browser vorzunehmen, erklären Sie sich zudem mit der Verwendung der Cookies einverstanden.

 

Rechtsgrundlage

Wiederum stellt unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO (u.a. Online-Serviceangebot) sowie – gegebenenfalls – die Einwilligung unsere Rechtsgrundlage dar.

 

 

Teil II – Geschäftsbeziehungen

 

 

  1. DATEN INNERHALB DER GESCHÄFTSBEZIEHUNG

 

Personenbezogene Daten

Soweit wir im Rahmen Ausübung unserer Rechte und Pflichten aus einer Geschäftsbeziehung zu Ihnen verarbeiten müssen, sind dies im Regelfall:

 

Zusätzlich verarbeiten wir Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen, (zB Firmenbuch, Grundbuch, Vereinsregister, etc.) zulässigerweise erhalten. Denkbar ist ebenfalls, dass wir Ihre Daten von Vertragspartnern erhalten, um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen zu können. Über diesen Weg können wir ihre Daten von unserem Vertragspartner erhalten, der sie zuvor direkt bei Ihnen erhoben hat.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich soweit Ihre Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks erforderlich sind. Zweck der Datenverarbeitung ist die Kontaktaufnahme einerseits sowie andererseits die Wahrnehmung bzw Erfüllung der Rechte und Pflichten aus der der Geschäftsbeziehung, deren Erfüllung und Verwaltung sowie die Erledigung Ihrer Anliegen.

 

Rechtsgrundlage

Als Rechtsgrundlage dürfen wir uns auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere gesetzlichen Verpflichtungen sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung und unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO berufen.

Im Falle der Notwendigkeit zur Vertragserfüllung können Sie die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken den maßgeblichen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

 

  1. NEWSLETTER UND VERSAND VON INFORMATIONSMATERIAL

 

Haben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse dafür überlassen, erhalten Sie unseren regelmäßigen Newsletter. Wir verwenden hierzu nur Ihre E-Mail-Adresse und informieren nur über Aktuelles innerhalb des Unternehmens, unsere Produkte und Dienstleistungen sowie eigene Veranstaltungen. Das Austragen aus einem Newsletter-Abonnement und Ablehnen weiterer Newsletter-Zusendungen per E-Mail ist jederzeit persönlich oder über Mitteilung an office@enegieguru.at möglich.

 

Wir verwenden Ihre Daten auch, um Ihnen anlassbezogen Informationen Neuerungen innerhalb des Unternehmens oder Einladungen zu Veranstaltungen zukommen zu lassen.

 

Diese Zwecke finden Ihre Rechtsgrundlage einerseits in Ihrer Einwilligung und andererseits im Wahrnehmen der uns obliegenden Fürsorge- und Treuepflicht und der Pflege einer ordnungsgemäßen Geschäftsbeziehung als unser berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO.

 

  1. SONDERFALL: VERMITTLUNG VON WERK- UND DIENSTLEISTUNGSVERTRÄGEN

 

Als Teil unserer Geschäftstätigkeit vermitteln wir auch Mobilfunkverträge und andere Werk- und Dienstleistungsverträge zwischen den jeweiligen Anbietern und Endkunden.

In einem solchen Fall gilt Obiges zur Geschäftsbeziehung mit der Ergänzung, dass die Ihre personenbezogenen Daten, sofern zur Abwicklung der Vermittlung und Abschluss des Vertrages mit dem Anbieter bzw dem Endkunden notwendig, von uns an den – im Einzelfall genannten – Anbieter oder Endkunden übermittelt werden.

Dieser ist anschließend datenschutzrechtlicher Verantwortlicher der Daten und betreffend der Zulässigkeit der Verarbeitung (etwa zum Vertragszwecke) zuständig.

Auch hier sind Rechtsgrundlage die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, unsere gesetzlichen Verpflichtungen sowie – gegebenenfalls – Ihre Einwilligung und unsere berechtigten Interessen iSd Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO.

 

 

  1. ALLGEMEINES ZU ALLEN DATENVERARBEITUNGEN

 

 

Widerruf der Einwilligung

Sie können abgegebene Einwilligungen jederzeit und ohne Angabe eines Grundes per E-Mail an office@energieguru.at widerrufen. Dort, wo die Verarbeitung allein auf Ihrer Einwilligung beruht und wir nicht zur Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet sind, werden die bezughabenden Daten anschließend unwiderruflich gelöscht. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung unberührt.

 

Übermittlung der Daten

Eine Offenlegung, Übermittlung oder Weitergabe von Daten an natürliche oder juristische Personen, die weder Auftragsverarbeiter noch unter unserer unmittelbaren Verantwortung oder unter der Verantwortung eines unserer Auftragsverarbeiter zur Verarbeitung von Daten befugt sind (Dritte), erfolgt nur nach Maßgabe der jeweils geltenden Rechtsvorschriften.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, außer

 

Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können Daten erhalten. Dies sind etwa Unternehmen in den Kategorien Post- und Druckdienstleister, IT-Dienstleister, IT-Support (Hardware und Software), Vertriebspartner, Webdienstleistungsunternehmen, Auskunfteien, Inkassodienstleister sowie weitere Auftragsverarbeiter, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungen heranziehen.

Allfällige Empfänger sind und werden von uns zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Mit Auftragsverarbeitern wurde eine entsprechende Auftragsdaten-Vereinbarung abgeschlossen. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen findet nicht statt.

Die Verarbeitung von Daten durch Dritte ist nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung und übernehmen wir dafür keine wie auch immer geartete Gewährleistung, Verantwortung und Haftung.

 

Aufbewahrungsdauer und Speicherfrist

Wir verarbeiten und speichern die Daten in personenbezogener Form nicht dauerhaft, sondern nur in Übereinstimmung mit den in den jeweils geltenden Rechtsvorschriften vorgeschriebenen Fristen, jedenfalls aber so lange, als dies zum Zwecke der vollständigen Abwicklung der Vereinbarung (einschließlich des Ablaufs allfälliger Verjährungsfristen sowie der rechtskräftigen Beendigung allfälliger behördlicher oder gerichtlicher Verfahren) erforderlich ist.

Vorbehaltlich des Vorliegens anderer Rechtmäßigkeitsbedingungen im Sinne des Art 6 DS-GVO werden gespeicherte Daten infolge eines Widerrufs der Einwilligung gemäß Art 7 Abs 3 DS-GVO oder eines berechtigten Widerspruchs gemäß Art 21 DS-GVO unverzüglich gelöscht und nicht weiterverarbeitet.

 

Sonstiges

Die Speicherung und Sicherung der Daten erfolgt im EWR. Ihre Daten werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung verwendet.

 

Datensicherheitsmaßnahmen

Wir treffen unter Berücksichtigung der Kriterien des Art 32 DS-GVO angemessene und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs) zur Sicherheit der Daten sowie der Datenverarbeitung und sorgt dafür, dass die Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor Verlust, Beschädigung und Veränderung geschützt werden. Die TOMs unterliegen dem technischen Fortschritt und der Weiterentwicklung. Wir sind daher berechtigt, die bestehenden TOMs jederzeit nach eigenem Ermessen abzuändern, zu reduzieren, zu erweitern oder alternative adäquate TOMs umzusetzen.

 

Im Falle einer Verletzung des Schutzes von Daten werden wir unseren Benachrichtigungspflichten gemäß DS-GVO uneingeschränkt nachkommen.

 

Haftungsausschluss

Trotz aller Vorkehrungen und Maßnahmen ist nicht ausgeschlossen, dass es zu Datenoffenlegungen,
-verlusten, -beschädigungen und -veränderungen kommt und Sie einen Schaden erleidet. Die Inanspruchnahme von unseren Leistungen erfolgt auf Ihr eigenes datenschutzrechtliches Risiko und Ihre eigene datenschutzrechtliche Gefahr. Wir übernehmen daher keine Verantwortung und Haftung für Schäden und Folgeschäden aus oder in Zusammenhang mit Datenoffenlegungen, -verlusten, -beschädigungen und -veränderungen, unbefugten und/oder manipulativen Zugriffen auf oder Eingriffen in die Datenverarbeitung und -übertragung sowie Verstößen gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen (DS-GVO, DSG 2018), welche nicht rechtswidrig und schuldhaft durch uns verursacht worden sind.

 

Wir haften für Schäden – ausgenommen Personenschäden sowie Sach- und Vermögensschäden infolge Verletzung vertraglicher Hauptleistungspflichten – nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Weiters ist unsere Haftung auf die für den konkreten Schadensfall zur Verfügung stehende Haftpflichtversicherungssumme beschränkt.

Vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten auch für unsere Organe, Mitarbeiter, Vertreter und zurechenbare Gehilfen sowie für beigezogene Auftragsverarbeiter und für sämtliche von diesen beigezogenen Personen.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung samt Anlagen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu ergänzen, um vor allem, aber nicht beschränkt darauf, den jeweils geltenden Rechtsvorschriften zu entsprechen und Ihrem Interesse (insbesondere auf Transparenz der Verarbeitung) entgegenzukommen. Sofern dazu Ihre Einwilligungen erforderlich sind, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Einwilligung.

 


[1] Art 5 Abs 3 E-Privacy-RL; § 96 Abs 3 TKG 2003.

Energieguru OG
Gerdrau 12/2, 3183 Türnitz
+43 664 143 11 21office@tarifguru.co

Impressum | AGB
website by baumrock.com
tarifguru.co tarifguru.co

Menü